Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Sonntag, 18. November 2018
SUCHE Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Branchen

09.08.2018  
45 000 Arbeitsplätze in der Automobilbranche bis 2022
 
08_2018-13-2.jpg

In den nächsten drei bis vier Jahren werde die Automobilindustrie in Bulgarien mindestens weitere 45 000 Arbeitsplätze brauchen, so der Exekutivdirektor von Automotive Cluster Bulgaria Lyubomir Stanislavov während einer Diskussion zum Thema.
Zurzeit kann die Automobilindustrie seiner Ansicht nach die besten Beispiele für duale Ausbildung vorweisen. Im Sektor werden die meisten Berufsschüler ausgebildet. Auch die Partnerschaft mit den technischen Hochschulen im Land werde weiter entwickelt.
Neben dem wachsenden Bedarf an gut ausgebildeten Arbeitskräften bestehe ein Bedarf an großen Industriegebieten. Der Verband habe die Errichtung dreier neuer Industriegebiete in Burgas, Sofia und Vidin auf den Weg gebracht. Vorteilhaft sei, dass es in diesen Städten Berufsfachschulen gebe, wo die duale Ausbildung eingeführt werden könne. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap