Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Sonntag, 18. November 2018
SUCHE Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

EU-Projekte

09.08.2018  
Die meisten Mittel pro Kopf in Gabrovo absorbiert  
 
08_2018-12-2.jpg

Gabrovo ist der Landkreis in Bulgarien, in dem die meisten EU-Fördermittel pro Kopf absorbiert worden sind. Dies verlautete der stellvertretende Wirtschaftsminister Aleksandar Manolev auf einem Treffen mit Vertretern der Wirtschaft aus der Region.
“Gabrovo ist wirtschaftlich gesehen eine der leistungsstärksten Regionen”, bemerkte Manolev. Daten des Nationalen Statistikamtes NSI zufolge beläuft sich das Bruttoinlandsprodukt (BIP) für die Region auf 1,2 Mrd. Lewa. Die ausländischen Direktinvestitionen in nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften übersteigen eine halbe Milliarde BGN. Gabrovo gehört zu den Gebieten mit der höchsten wirtschaftlichen Aktivität der Erwerbsbevölkerung - 73 Prozent. Dabei bleibt die Arbeitslosenquote unter dem Landesdurchschnitt.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap