Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 25. September 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Wirtschaft

09.08.2018  
Weltbank: Bulgarische Polizei unzuverlässig, aber gut bezahlt
 

Die bulgarischen Polizisten sind unter den am besten bezahlten in Europa, hieß es in einem Bericht der Weltbank. Gemäß den Berechnungen des Finanzinstituts sind ihre Löhne so hoch wie diese ihrer Kollegen in den skandinavischen Ländern. Im Hinblick auf die Zahlungskraft nach dem Lebensstandard stünden die Polizisten in Bulgarien auf einem und demselben Gehaltsniveau mit ihren Kollegen aus Schweden und Norwegen. Danach folgen im Bericht Länder wie Dänemark, Estland, Litauen und Lettland. Dem Berufsverband des Innenministeriums (MVR) zufolge aber betrage der durchschnittliche europäische Lohn in den Sicherheitsbehörden 31-38 000 Dollar jährlich. „In unserem Land hingegen beträgt der Einstiegslohn nicht mehr als 4500 Dollar und erreicht im Laufe der Zeit – ca. 6000 Dollar. 

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap