Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 18. Dezember 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen
07.05.2014  
Wiedereröffnung geschlossener Bergwerke
 
2014_05_III_02.jpg
Rund 550 Minen mussten geschlossen werden

(Wb/mf) BUKAREST. Ein neues Bergbaugesetz könnte die Wiedereröffnung einiger der rund 550 Minen in Rumänien, die in den vergangenen Jahren aus wirtschaftlichen Gründen oder weil sie veraltete Technologien einsetzten, geschlossen worden waren, ermöglichen. 
„Wir haben Bodenschätze wie Gold, Silber und Kupfer, die genutzt werden sollten. In puncto Technologie sind große Fortschritte gemacht worden, sodass einige dieser Bergwerke nun effizienter sind“, wird Simona Gaman vom rumänischen Wirtschaftsministerium von lokalen Medien zitiert. 
Rumänien gehöre zu den Top 5 in der Europäischen Union in Bezug auf den Reichtum an Bodenschätzen, so Grigore Pop, Geschäftsführer der rumänischen Nationalen Agentur für Bodenschätze. 
Obwohl das Balkanland über ein großes Potenzial an Bodenschätzen verfügt, lässt dessen Ausschöpfung jedoch zu wünschen übrig. „Leider ist unsere Position weit niedriger als diese Platzierung, wenn es um die Ausbeutung dieser Ressourcen geht“, hob Pop hervor.
Der Expertin des Wirtschaftsministeriums zufolge haben viele Unternehmen Interesse daran, in geschlossene Minen in Rumänien zu investieren.
Das Thema ist sehr aktuell. Die Diskussionen über die Verabschiedung eines entsprechenden Gesetzes, welches die Neueröffnung alter Bergwerke ermöglichen könnte, laufen bereits. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap